Miami

Wow, Miami Beach liegt vor uns. Genau so wie man es aus den Filmen kennt.

Wir Wohnen im "Art Deco District", einem in den 20er Jahren entstandenes Viertel, das in den 40ern, als die US Kriegsflotte hier stationiert war, erst richtig boomte.

P0000664.jpg (71841 Byte) P0000668.jpg (50671 Byte) P0000669.jpg (65662 Byte) P0000670.jpg (78658 Byte)
Man wohnt recht nett im Hotel Edison, ebenfalls ein Art deco bau aus den 20ern.
P0000662.jpg (42904 Byte) P0000661.jpg (31830 Byte)
Eigentlich hätten wir stutzig werden sollen, als wir das Schild "free ear plug´s" lasen. Am späten Abend wussten wir es. Das nebenan untergebrachte "All Star Cafe" startete seine "Techno" Offensive mit unvorstellbarer Lautstärke. Die einfachen Fensterscheiben hatten dem nichts entgegenzusetzen. 
"Wtnn, wtnn, wtnn, wtnn,... bis 4 Uhr in der Früh. Beim Frühstück brüllen wir uns gehörgeschädigt an, gerne nehmen wir die "free ear plug´s".


P0000672.jpg (74662 Byte) P0000678.jpg (58217 Byte)

P0000673.jpg (34149 Byte) P0000675.jpg (58299 Byte)
Nach Norden erstreckt sich das moderne Miami Beach, praktisch durchgehend bis Fort Lauderdail.

 

Zurück Home Weiter