Grand Canyon

Unsere Tour zum Grand Canyon begann mit einem Pick up um 11 Uhr beim Hotel MGM. Wir wählten den späteren Termin, weil sechs Uhr Früh doch ein wenig zeitig für uns war. Im nachhinein besehen war das aber keine gute Entscheidung, da am Morgen die Luft klarer und somit besser zum Fotografieren ist. 

P0000824.jpg (45766 Byte) P0000830.jpg (70961 Byte) P0000827.jpg (43502 Byte)
Wir wurden zu einem kleinen Flughafen gebracht, von dem wir mit zweimotorigen, neunsitzigen Maschinen zum Grand Canyon gebracht wurden. 
P0000829.jpg (61000 Byte) P0000832.jpg (29893 Byte) Auf dem Hinflug sieht man den Hoover Damm, den Lake Mead und die gigantischen Schluchten des South und West Rim. Der Flug dauert ca. 50 Minuten und man sollte einen guten Magen haben, denn das bedeutet Fliegen hautnah zu erleben.  
P0000837.jpg (69366 Byte) P0000839.jpg (55570 Byte) Gott sei Dank wird man von den einmaligen Felsformationen weitgehend abgelenkt. Trotzdem verließen viele die kleinen Flugzeuge mit grün-gelbem Gesicht. Der Pilot bittet auch eingangs, man möge so freundlich sein und die Tüten benützen und nicht den Vordermann mit seinem Mageninhalt beglücken. Im Heck des Flugzeugs wird eifrig davon Gebrauch gemacht.  
Ex00001.jpg (52570 Byte) Auf einem Hochplateau im Grand Canyon liegt der kleine Flughafen. Dort war es ganz schön kalt. Nun ging es zum Buffet, das leider nicht alle in Anspruch nehmen konnten. 
Anschließend an das Mittagessen, das typisch amerikanisch in 15 Minuten zu erledigen war, fuhren wir mit einem Bus zu den drei schönsten Aussichtspunkten. 

Wenn man bedenkt, was die ersten Siedler erwartet hat, als sie mit den Planwagen an dieser Schlucht ankamen, weiß man die Errungenschaften des modernen Reisens sehr zu schätzen.

P0000868.jpg (77836 Byte) P0000867.jpg (85018 Byte) P0000864.jpg (129700 Byte) P0000874.jpg (79662 Byte)
P0000857.jpg (66837 Byte) P0000860.jpg (93032 Byte) P0000877.jpg (90476 Byte) Ex00005.jpg (93039 Byte)

Ein tolles Erlebnis, dieser Ausflug. Man wird nicht müde die beeindruckende Landschaft zu bewundern und immer wieder auf den Auslöser der Kamera zu drücken. Aber der Buschauffeur drängt zur Eile, und viel zu früh geht dieser Tag zu Ende. 
Zurück zum Flugplatz und nochmals ein Rüttel-, Schüttel- Flug zurück ins schon abendliche Las Vegas.

 

Zurück Home Weiter